Unsere Methodik

Quanticon Methodik –
Beziehungen und Entscheidungen, die gut für Sie sind

Quanticon Reichstag

Quanticon – Beziehungen und Entscheidungen, die gut für Sie sind


Entscheidungen von Politik und Verwaltung sind entscheidend für Ihren Erfolg. Optimieren Sie Ihren Einfluss!

Die Handlungen der Politik und der Verwaltung sind entscheidend für das Erreichen Ihrer Unternehmensziele, sowohl der kurzfristigen als auch langfristigen.

Das Handeln dieser Anspruchsgruppe gegenüber Ihrem Unternehmen ist das Ergebnis von oft komplexen, mehrstufigen und vermeintlich intransparenten Entscheidungsprozessen.

Um Erfolg zu haben, müssen Sie als Unternehmer und Führungskraft den Einfluss auf wichtige Entscheidungsprozesse, die nicht in Ihrem Kontrollbereich, aber in Ihrem Einflussbereich stattfinden, optimieren.

Quanticon Leverage Crane

Quanticon: Wir optimieren Ihren Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse


Mit Quanticon optimieren Sie Ihren Einfluss auf
politisch-administrative Entscheidungsprozesse

Quanticon unterstützt Sie als struktureller Partner bei der konsequenten Umsetzung von unternehmerischen Strategien und bei der Erreichung von erfolgskritischen, konkreten Zielen gegenüber Politik und Verwaltung.

Unsere Expertise liegt hierbei in der Vertretung Ihrer Interessen und Optimierung Ihres Einflusses bei Entscheidungen in den externen Anspruchsgruppen der Politik.

Durch die Kombination Ihrer inhaltlichen Kompetenz mit unserer einzigartigen Relationeer™- und Decisoneer™-Methodik (Entscheidungsprozess-Kompetenz in Verbindung mit unserem spezialisierten Projekt- und Prozessmanagement) stellt Quanticon bestmögliche Ergebnisse für Sie sicher.

Quanticon Methode1

Quanticon Methodik: Ihre fachliche Kompetenz und unsere Political Engineering Expertise (Quanticon Relationeer™- und Decisoneer™-Methode)


Quanticon Methodik – 
Wie wir gemeinsam mit unseren Mandaten vorgehen

Quanticon Methodik Steps

Quanticon Methodik – Die Schritte zum gemeinsamen Erfolg

 

Schritt 1
Erste Evaluierung des Entscheidungsprozess – erste Ableitung der Taktik 

Alle Entscheidungsprozesse sind in verschiedene Phasen gegliedert. Jede dieser Phasen bietet individuelle Ansatzpunkte und erfordert angepasste Taktiken, um den maximalen Einfluss sicher zu stellen.


Schritt 2
Analyse der Interessen und Ziele der staatlichen Institutionen, weiterer Stakeholder und realistische Zieldefinition

Um den Einfluss auf einen Entscheidungsprozess zu maximieren, ist es nicht nur notwendig, seine eigenen Maximal-Ziele (Eigeninteressen) zu kennen, sondern vor allem ist auch die Bereitschaft erforderlich, sich intensiv mit den Zielen der Verhandlungspartner zu befassen und auf diese einzugehen.


Schritt 3
Detaillierte Analyse des Entscheidungssystems und -prozesses: 
Entscheider, Einzelinteressen, Beziehungen, Prozesse, Milestones Eine wesentliche Komponente der Decisoneer™- Methode ist die genaue Analyse des Entscheidungssystems und -prozesses, die wir gemeinsam mit dem Mandanten vornehmen. Wir nennen dies Political System Mapping.

Schritt 4
Personelle Zusammensetzung des projektbezogenen, maßgeschneiderten Quartion Experten Teams – SQUAD Prinzip

Zu einer wirksamen Interessenvertretung in einem Entscheidungsprozess muss sichergestellt werden, dass ein Experten-Team aus Interessenvertretern zusammengestellt wird, das folgende Anforderungen erfüllen kann:

  • fortlaufende Informationsbeschaffung aufgrund eines umfangreichen und belastbaren Beziehungsgeflechtes
  • im entscheidenden Moment einen schnellen Kontakt zu allen relevanten Entscheidern und / oder deren Influencern zu bekommen, auch wenn diese unter enormen Zeitdruck stehen
  • auf ein wirkliches Interesse bei den Entscheidern zu stoßen
  • ein tatsächliches Vertrauensverhältnis zu den Entscheidern zu haben

Quanticon hat die notwendige Team Building-Kompetenz, um für das jeweilige Entscheidungsprojekt die am besten geeigneten Interessenvertreter zu identifizieren, zu einem „Team auf Zeit“ zu formen und auch zu steuern. Selbstverständlich koordiniert sich das Quanticon Team mit den Mandanten auf das Engste. Der Teamchef ist der jeweils Verantwortliche aus den Reihen des Mandanten.


Schritt 5

Entwicklung der taktischen Vorgehensweise: Inhalte und Kommunikationsplan 

Gemeinsam mit dem Mandanten entwickelt das Quantion Experten Team ein taktisches Kommunikationskonzept, um das definierte Interesse bzw. Ziel optimal in den Entscheidungsprozess einzubringen und den Prozess dann fortlaufend zu betreuen.

Diese Planung umfasst im Kern die Beantwortung und Dokumentation der folgenden 6W-Fragen der Decisoneer™- Methode: Wer bespricht was mit wem, wie und warum zu welchem Zeitpunkt?


Schritt 6

Umsetzung, Durchführung und fortlaufende Anpassung des Kommunikationsplans

Gemeinsam mit dem Mandanten setzt das Quanticon Experten Team den Kommunikationsplan um.

Im Rahmen unseres Projekt- und Prozessmanagements werden die kommunikativen Maßnahmen der einzelnen Team-Mitglieder aufeinander abgestimmt und jeweils relevante Rückmeldungen an das gesamte Projektteam gegeben.


Schritt 7

Feiern des gemeinsamen Erfolges 

Work hard and play hard